Samstag, 8. März 2008

Was leistet eine Hauptschule?

Am vergangenen Freitag konnte man sich darüber und über verschiedene weitere Schulthemen in der Sommertalschule in Meersburg informieren. Neben Einsicht in verschiedene Klassenräume und Werkräume (Kunst, Technik, Kochen), konnte man auch verschiedene Vorträge zu interessanten Themen (...) verfolgen. Besonders beeindruckt hat mich der Vortrag "Von der Hauptschule zur Hochschule - Ein exemparischer Bildungsweg" von Sascha Egle, er stellte einen Weg dar, der den Hauptschülern Mut machte, sich nicht aufzugeben.
In der anschließenden Diskussion stellte sich heraus, dass die Gesellschaft inzwischen keinen Respekt mehr für Hauptschüler hat, obwohl ein guter Hauptschulabschluss unter Umständen mehr Wert sein kann als eine schlechte Mittlere Reife. Die Hauptschule stellt eine weiterführende Schule dar und steht somit in Konkurenz zu Realschule und Gymnasium. Mit sinkenden Schülerzahlen auf der Hauptschule gerät deren Bildungsangebot jedoch in Gefahr, dieses Event sollte dazu dienen, die Vorzüge der Hauptschule herauszuarbeiten und die Vorurteile zu beseitigen.

Neben Sascha Egle gibt es viele weitere Personen, die es weit gebracht haben und zuvor auf der Hauptschule gewesen sind. So zum Beispiel auch der Bürgermeister von Stetten...

>> Bilder gibts im Webalbum! <<

Kommentare sind sowohl hier --v als auch im Webalbum ausdrücklich erwünscht!

Update 17.03.2008: Es gibt einen SK-Artikel von Frau Fritz
Update 21.04.2008: Sascha ist wohl auf einem Aufstrebenden Ast, ihm wurde erneut ein Artikel im Südkurier gewidmet.

1 Kommentar:

Sash hat gesagt…

Cooler Bericht, dankeschön für das Kompliment =) und coole Bilder!!

Gruß Sash